Zurück zur Übersicht
PresseDigital out of Home

AmbientMeter Studie bestätigt: Goldbach hat mit 66,4% Nettoreichweite das grösste digitale Aussenwerbe-Netzwerk des Landes

Im Rahmen der Pressekonferenz des VAMP (Verband Ambient Media Promotion & Digital ouf of Home) wurde heute der AMBIENTMETER 2019 - die Reichweitenstudie der österreichischen "Out of Home" Medien - präsentiert.

Diese von TMC, The Media Consultans, durchgeführte unabhängige Umfrage bestätigt das Goldbach Digital out of Home Network Austria (kurz DNA) als reichweitenstärkstes Gesamtangebot im Bereich digitale Außenwerbung. Alle abgefragten Channels des Vermarkters erreichen insgesamt 4,22 Mio Nettokontakte in 14 Tagen, das entspricht einer Nettoreichweite von 66,4% aller Österreicher im Alter von 14-69 Jahren. Mit 69,28 Millionen Bruttokontakten in 14 Tagen konnte das Goldbach DOOH Netzwerk im Vergleich zu 2017 abermals um mehr als ein Drittel wachsen.

"Die höchste Reichweite und die einzige flächendeckende Werbeauslieferung Österreichs, klar definierte Channels und Zielgruppenangebote und Programmatic im Standardprogramm – dafür steht Goldbach. Aktuell bündeln wir 2.500 Standorte, 9.000 Screens und über 69 Millionen Bruttowerbekontakte in 2 Wochen zum größten digitalen Außenwerbenetzwerk Österreichs. Neben dem kontinuierlichen Wachstum unserer Reichweite und spannenden neuen Standorten freuen wir uns aber vor allem über die Entwicklung und Professionalisierung der Mediengattung. Mit der Optimierung und Standardisierung von Buchungs- und Targetingmöglichkeiten (Wetter, Geo, Zeitschienen, POS sowie Synchronisation mit Mobile) steigt die Relevanz des Mediums Außenwerbung erheblich. Innovative, großflächige Werbeformate für jedes Budget sowie die aktuellsten Programmatic Lösungen, die die Vorteile der Außenwerbung mit jenen der Online-Werbung verbinden, sorgen zusätzlich für mehr Effizienz bei DOOH Kampagnen. Mit unseren neuen Zielgruppenpaketen erfolgt außerdem eine noch zielgerichtetere Ansprache.", zeigt sich Goldbach Geschäftsführer Josef Almer zufrieden mit der Entwicklung des Geschäftsbereichs DOOH.

Neue Zielgruppenpakete zur punktgenauen Ansprache

So wurde rechtzeitig zu den neuen Reichweitenzahlen auch das Portfolio um vordefinierte Zielgruppen- und Umfeldpakete erweitert und verfeinert. Das Goldbach Digital out of Home Network entwickelt sich daher nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ weiter. Die neuen "Best of"- Angebote sind an die bewährten Online Zielgruppen Angebote angelehnt und vereinen die jeweils auf Basis AmbientMeter reichweitenstärksten Standorte zu zielgruppengerechten Buchungsmöglichkeiten. Werbetreibende Unternehmen erhalten über nur einem Ansprechpartner den optimalen Mix, um gewünschte potentielle Kundenkreise im öffentlichen Raum anzusprechen. Die mühsame Arbeit, passende Standorte und Screens zusammenzusuchen entfällt. Crossmediale Kampagnen, kombiniert mit TV, Online und vor allem Mobile sind beim Screen-Vermarkter Goldbach ebenfalls unter einem Dach möglich.

Zu den "Best of" DOOH Angeboten zählen: BEST OF YOUTH, BEST OF SHOPPING, BEST OF ON THE ROAD, BEST OF MEN, sowie BEST OF LOCAL. Ein sukzessiver Ausbau dieser Angebote ist geplant.


Vorreiter in der programmatischen Buchung: Bereits ein Viertel des DOOH Netzwerkes programmatisch buchbar

Zusätzlich bietet man ein "Best of Programmatic" Paket an, das alle programmatisch buchbaren Screens des Goldbach DOOH Netzwerks umfasst. "Wir haben von Anfang an das Potential von Digital out of Home geglaubt und hier in Österreich schon früh und sehr stark in die Aufbauarbeit von technisch high-sophisticated Lösungen investiert.", beschreibt Goldbach Geschäftsführer Josef Almer den Stellenwert von DOOH. 
"Vor inzwischen über drei Jahren, im April 2016, wurde die erste automatisierte Kampagne in unserem Netzwerk ausgespielt, seither ist die programmatische Buchung und Auslieferung von DOOH Werbung bei Goldbach Standard. Das programmatisch verfügbare Inventar im Goldbach Netzwerk liegt aktuell bei ca. 25% und zieht sich quer durch alle Channels."

Ausbau des Portfolios

Mit einer Reihe an neuen Netzwerkpartnern hat Goldbach das Portfolio seines Digital out of Home Netzwerks in ganz Österreich konsequent ausgebaut – und ist laufend dabei, sein Angebot weiter zu vergrößern. Zu den letzten Neuzugängen zählen die Screens in Aufzügen von Aufzugswerbung.at, sowie Bildschirme der ÖBB auf den größten Bahnhöfen des Landes. Auch die Screens von MultilightMedia an 40 frequentierten Standorten wie Bahnhöfen und Shopping Malls (Schwerpunkt Wien) ergänzen das Portfolio mit aufmerksamkeitsstarken Werbemitteln für digitale Außenwerbung. 

Zurück zur Übersicht