Zurück zur Übersicht
PressePrint

Goldbach Publishing erweitert die Drittvermarktung

Mit dem «Journal de Morges» stösst ein weiterer Titel ins Portfolio von Goldbach Publishing. Ab sofort kann das ganze Angebot des Westschweizer Mediums über Goldbach gebucht werden.

Zürich, 2. Juni 2020 – Nachdem DIE ZEIT Schweiz und seit Juni weitere 18 Titel von IQ Media neu durch Goldbach Publishing vermarktet werden, reichen die Drittvermarktungs-Aktivitäten jetzt neu auch bis in die Westschweiz.

Seit heute können nationale und überregionale Kunden alle Angebote des Journal de Morges über Goldbach buchen. Das Journal de Morges ist das wichtigste unabhängige Newsportal in der Region mit rund 85'000 Einwohnern, die über eine grosse Kaufkraft verfügen.

Cédric Jotterand, Verleger und Chefredakteur des Regionalmediums, freut sich über die Zusammenarbeit: «Goldbach und ihre Mitarbeitende werden uns helfen, unsere Entwicklung voranzutreiben und neben unserer seit Jahrzehnten treuen lokalen Kundschaft auch Werbekunden ausserhalb unseres traditionellen Werbemarkts anzusprechen. Damit wir unseren Qualitätsjournalismus längerfristig halten können, sind wir mehr denn je auf eine starke Präsenz von Werbetreibenden angewiesen. Hier wird uns Goldbach gut unterstützen können.»

Thierry Furrer, Managing Director bei Goldbach Publishing freut sich: “Mit dem Journal de Morges konnten wir eine der traditionsreichsten Lokalzeitungen der Romandie als Mandanten gewinnen. Das Journal de Morges mit einer monatlichen Grossauflage von 38‘000 Exemplaren passt hervorragend in das bestehende Portfolio von Goldbach Publishing. In Ergänzung zu 24heures und Tribune de Genève,  werden wir unseren Kunden zukünftig dank dem Journal de Morges  aus einer Hand attraktive  Kombinationsmöglichkeiten anbieten können.“

Zurück zur Übersicht