Zurück zur Übersicht
Presse

Goldbach Publishing vermarktet ab sofort die Neue Fricktaler Zeitung

Goldbach Publishing erweitert ihr Drittvermarktungs-Portfolio. Nach dem Journal de Morges im Juni hat Goldbach ab sofort eine weitere Regionalzeitung im Angebot.

Zürich, 1. Juli 2020 – Die Neue Fricktaler Zeitung erweitert das Portfolio von Goldbach um einen weiteren Schweizer Regional-Titel. Neben der dreimal wöchentlich erscheinenden Print-Ausgabe vermarktet Goldbach Publishing auch deren Digital-Angebot und wird dadurch Ansprechpartnerin für nationale und überregionale Kunden.

Die unabhängige Zeitung blickt auf eine 160-jährige Tradition zurück und berichtet insbesondere über Themen aus der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der Region. Die Redaktion in Frick ist für das Obere Fricktal, die Redaktion in Rheinfelden für das Untere Fricktal verantwortlich. Am Dienstag und Freitag erreicht die Print-Ausgabe 15'000 Leserinnen und Leser. Die Grossauflage am Donnerstag wird jeweils an alle Fricktaler Haushaltungen mit 80'000 Bewohnerinnen und Bewohnern verteilt. Neben der Print-Ausgabe sind die Informationen auch digital auf TV-Screens, via Mobile-App, im Internet oder als E-Edition verfügbar.

Walter Herzog, Verleger der Neuen Fricktaler Zeitung, freut sich auf die Zusammenarbeit: «Die Zusammenarbeit mit Goldbach Publishing sehe ich als klare Win-Win-Situation. Dank der Kooperation gewinnt unser Medienangebot in der Nordwestschweiz deutlich an Stärke – zum Vorteil unserer nationalen Kunden.»

Thierry Furrer, Managing Director von Goldbach Publishing, doppelt nach: «Mit der Neuen Fricktaler Zeitung konnten wir einen weiteren renommierten Traditionstitel als Mandanten gewinnen, der dank der geografischen Nähe zur Basler Zeitung optimal ins bestehende Portfolio passt. Mit der Neuen Fricktaler Zeitung und der Basler Zeitung können wir zwei interessante Wirtschaftsgebiete zusammenschliessen und werden unseren Kunden zukünftig noch attraktivere Angebote unterbreiten können.»

Zurück zur Übersicht