Zurück zur Übersicht
Presse

Jochen Witte verstärkt die Goldbach Group

Küsnacht, 12.12.2017. Die Goldbach Group AG treibt den Bereich Daten- und Technologiestrategie weiter voran und holt dafür Jochen Witte an Bord. Der studierte Informatiker und Branchenexperte stösst ab dem 1. März 2018 zum Unternehmen.

Jochen Witte arbeitet seit 15 Jahren an der Schnittstelle zwischen Technologie, Medien und Daten. Der ehemalige COO bei Stailamedia ist Experte für Online-Video, Werbetechnologie sowie programmatisches und datengetriebenes Marketing. 

Zuletzt arbeitete Jochen Witte bei Admeira in den Bereichen Produktentwicklung und technische Innovationen. Davor war er als Gründer und CTO von Online Advertising Solutions in Deutschland für die Entwicklung eines der ersten Video Ad Server sowie eines Netzwerks für Online-Videowerbung und bei Stailamedia für Produktentwicklung und Partnermanagement zuständig.

„Wir haben mit Jochen einen ausgewiesenen Experten gewinnen können, der Goldbach bei der eingeschlagenen Konvergenz-, Daten- und Technologie-Strategie weiterbringen wird."

Roland Wittmann, CSO der Goldbach Group

Jochen Witte engagiert sich als Vorstands-Mitglied für den Bereich Digital in der IGEM und ist Mitglied der Fachgruppe Programmatic der IAB Switzerland.

„Wir haben mit Jochen einen ausgewiesenen Experten gewinnen können, der Goldbach bei der eingeschlagenen Konvergenz-, Daten- und Technologie-Strategie weiterbringen wird. Dabei wird er das Angebot mit allen Einheiten im DACH-Raum erweitern und innovative Werbeformen entwickeln“, freut sich Roland Wittmann, CSO der Goldbach Group.

Jochen Witte selbst ist gespannt auf die Herausforderungen, die ihn in seiner neuen Position erwarten: „Digitalisierung, Technisierung und sich verändernder Medienkonsum sind grosse Herausforderungen und gleichzeitig auch immense Chancen für die Werbebranche. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem gesamten Goldbach-Team Werbeprodukte entwickeln zu dürfen, die sowohl für Werbekunden als auch für Medien-Nutzer den grössten Wert bringen.“