Zurück zur Übersicht
Presse

Goldbach: Sylvia Epaillard gibt ihre Position als Co-Managing Director von Digital Ad Services (DAS) ab

Zürich, 6. Februar 2020. Nach einem ersten erfolgreichen Jahr der Digital Ad Services (DAS) als Tochterfirma von Goldbach wird Alexander Horrolt die Leitung künftig allein wahrnehmen.

Die Digital Ad Services (DAS) war die erste gemeinsame Firma, welche im Rahmen der Zusammenführung der ehemaligen Tamedia Advertising und Goldbach am 1. März 2019 operativ wurde. Zusammen mit Alexander Horrolt stand Sylvia Epaillard seither als Co-Managing Director an der Spitze der DAS. Sylvia Epaillard war dabei verantwortlich für den Aufbau und die Integration der drei Teams Product Management, Strategy/Pricing und Research& Development. Sie war zudem insbesondere für den Aufbau des Entwicklerteams in Zürich und Belgrad verantwortlich.

Heute ist die Digital Ad Services AG das zentrale Technologie- und Service-Kompetenzzentrum für den digitalen Werbemarkt der TX Group und Goldbach. Mit einem breit aufgestellten Team bestehend aus AdTech-, Product-, Programmatic- und Datenspezialisten stellt die DAS die Innovationsfähigkeit der Gruppe sicher.

Sylvia Epaillard hat in diesem ersten Jahr einen entscheidenden Grundstein für die strategische Weiterentwicklung der DAS gelegt. Nach diesem erfolgreichen Start hat sich Sylvia Epaillard nun entschieden, eine neue Herausforderung zu suchen. Alexander Horrolt wird die Leitung der DAS allein wahrnehmen und die Verantwortung für die von Sylvia Epaillard geleiteten Bereiche übernehmen. Bis im Sommer 2020 wird sie strategische Projekte im Bereich Wachstumsmärkte DACH bei Goldbach leiten.

Sylvia Epaillard stieg im Oktober 2014 bei Tamedia Marketplaces & Classifieds ein. Ab 2016 war sie COO von Tamedia Advertising. Dabei war sie für den Aufbau und die Leitung des Bereichs Digital Advertising & Services innerhalb von Tamedia verantwortlich.

Roland Wittmann, Chief Strategy Officer Goldbach Group: «Wir bedanken uns bei Sylvia Epaillard für ihr Engagement. Dank ihrer Unterstützung hat sich DAS im Schweizer Markt zu einem digitalen Kompetenzzentrum entwickelt und es konnten Synergien realisieren werden, die den Kunden zu Gute kommen. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute und viel Erfolg.»

Zurück zur Übersicht