Zurück zur Übersicht
Trends

DISTRUST SOCIETY – Angst vor Fake News

Künstliche Intelligenz schätzt politische Orientierung ein

Forscher der Stanford University haben mithilfe KI-basierter Gesichtserkennung eine Software entwickelt, die in 72 Prozent der Fälle die politische Orientierung eines Menschen richtig einschätzen können soll. Die KI analysiert hierfür menschliche Gesichter auf Datenpunkte wie Kopfhaltung, Gesichtsmerkmale und –ausdruck oder den spezifischen Blick in die Kamera. Diese Merkmale sollen sich den Wissenschaftlern zufolge je nach politischer Orientierung unterscheiden. Für die Entwicklung wurde die Software innerhalb von drei Jahren mit Fotos von Dating-Webseiten und Facebook-Profilen aus Kanada, Großbritannien und den USA trainiert.

Zurück zur Übersicht