Zurück zur Übersicht
PressePrint

Tamedia-Newsplattformen wachsen aufgrund des grossen Informationsbedürfnisses

Der Tages-Anzeiger und die weiteren Newsplattformen von Tamedia  konnten ihren Traffic in der Schweiz seit Beginn des Jahres deutlich steigern. Diese Entwicklung ist insbesondere auf das aktuell hohe Informationsbedürfnis der Bevölkerung zurückzuführen. Gestiegen sind auch die Aboabschlüsse und Neuregistrierungen.

Zürich, 16. April 2020 – Der Tages-Anzeiger steigerte die Unique Clients im März 2020 um 54 Prozent auf 3’752’000. Die BZ Berner Zeitung erreichte 67 Prozent mehr Unique Clients (neu 1’268’000) als noch im Februar und Der Bund zählt neu 1’142’000 Unique Clients, was einer Zunahme von 95 Prozent gegenüber Vormonat entspricht. Auch die Basler Zeitung (+23 Prozent, neu 889’000 Unique Clients) sowie die Zürcher Regionalzeitungen Der Landbote (+5 Prozent, neu 138’000 Unique Clients), Zürcher Unterländer (+43 Prozent, neu 73’000 Unique Clients) und Zürichsee-Zeitung ( +7 Prozent, neu 93’000 Unique Clients) legten im März an Traffic zu.

In der Westschweiz steigerte 24 heures die Unique Clients im März um 80 Prozent auf 1’772’000s. Die Tribune de Genève konnte die Online-Nutzung im März gegenüber Vormonat sogar um 121 Prozent auf 2’204’000 Unique Clients ausbauen. Auch die Wirtschaftsportale von Tamedia dürfen ein Wachstum verbuchen. Die Finanz und Wirtschaft konnte die Anzahl Unique Clients im März 2020 um 42 Prozent auf 418’000 erhöhen. Bilan steigerte die Unique Clients um 123 Prozent auf neu 523’000. Daneben verzeichnen die Tamedia-Medien zurzeit auch deutlich mehr Neuregistrierungen sowie eine überdurchschnittliche Zunahme bei den Abo-Abschlüssen.

Marco Boselli, Co-Geschäftsführer von Tamedia: «Die meisten Newsplattformen auf der Welt sprechen im Moment mehr Nutzerinnen und Nutzer an als noch vor der Coronavirus-Krise. Wir schätzen das hohe Vertrauen, dass die Bevölkerung gerade in dieser Zeit in die klassischen Medien setzt. Erfreulich ist, dass neben News vertiefende Hintergrundartikel und Analysen besonders gefragt sind. Unser Ziel ist es, diese neu gewonnenen Leserinnen und Leser langfristig für uns zu gewinnen und vom Wert eines guten Journalismus zu überzeugen – auch in Zeiten hoffentlich bald ohne Covid-19.» 

Quelle

https://netreport.net-metrix.ch/audit

Zurück zur Übersicht