NEWSLETTER

Wir beraten Sie gerne

Bleiben Sie informiert mit

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Stand: Dezember 2020

 

1. Allgemeines – wer verarbeitet Ihre Daten?

Goldbach neXT AG unterstützt die Tochtergesellschaften der Goldbach Group AG (nachstehend gemeinsam «Goldbach») von der Evaluation bis zur Implementierung, Schulung und Maintenance sämtlicher digitaler Werbetechnologien. Ob SSP oder DSP, Adserver, Order Entry Systeme oder Reporting Tools. Goldbach neXT AG verantwortet und entwickelt das zentrale Data Management sowie zielgruppen- und userzentrische als auch crossmediale Produktentwicklung und bietet im Bereich digitaler Medienkanäle Planung, Disposition, Ad Management und Programmatic Buying als interner Dienstleister für sämtliche Entities der Goldbach Group AG.

Goldbach neXT sammelt und verarbeitet Daten als Datenverarbeiter im Auftrag der Goldbach-Tochtergesellschaften. Unsere Auftraggeber haben Datenschurzerklärungen, in denen sie über die rechtlichen Grundlagen und Zwecke der Datensammlung, die Datensicherheit und Ihre Wahlmöglichkeiten als User informieren. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von der Verarbeitung oder Bearbeitung Ihrer Personendaten sprechen, so meinen wir damit jeden Umgang mit Ihren Personendaten im Auftrag der Goldbach-Tochtergesellschaften. Dazu gehören zum Beispiel die Sammlung, Speicherung, Verwaltung, Nutzung, Übermittlung, Bekanntgabe sowie Löschung Ihrer Personendaten.

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist für Goldbach neXT ein besonderes Anliegen. Wir glauben, dass sichere, geschützte und respektvolle Verfahren im Umgang mit Verbraucherinformationen grundlegend für den Erfolg unseres Unternehmens und das Wachstum und die Lebensfähigkeit des Internets als Ganzes sind. Wir sind Mitglied des IAB-Europe, des Handelsverbandes der europäischen digitalen und interaktiven Marketingindustrie («IAB»).

Die Goldbach Group ist registriertes Mitglied des IAB Transparency and Consent Framework 2.0 (Vendor ID 580) und hält sich an die dafür vorgegebenen Richtlinien. Beim IAB TCF 2.0 handelt es sich um einen Industrie-Standard, der es allen digitalen Marktteilnehmern (Herausgebern, Werbetreibenden, Technologie-Dienstleistern etc.) ermöglicht, Endnutzer über die Verarbeitung ihrer Personendaten zu informieren sowie ihnen die Möglichkeit zu geben, dieser zuzustimmen oder zu widersprechen. Siehe Ziffer 11 für weitere Informationen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) stets im Einklang und auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz vom 19. Juni 1992, SR 231.1 (nachfolgend „DSG“) und der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (nachfolgend kurz „DSGVO“).

 

2. Wann verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten immer dann, wann immer wir Kontakt zu Ihrem Endgerät haben. Dies kann der Fall sein, wenn Sie

  • eine von Goldbach vermarktete Webseite oder App nutzen,
  • auf einem von Goldbach vermarkteten TV-Sender die HbbTV- und CTV-Funktionalitäten Ihres SmartTV verwenden oder
  • mit einem von Goldbach vermarkteten DooH-Screen (digitale Plakatfläche) interagieren.

 

3. Welche Daten verarbeiten wir?

Die von uns gesammelten Daten haben nicht zum Ziel, Sie mit Namen, Adresse etc. zu identifizieren, da dies für den Zweck der personalisierten Werbeausspielung gar nicht benötigt wird. Im Gegenteil: Die über Sie gesammelten Daten (siehe unten) werden einer Kennnummer Ihres Endgerätes zugeordnet – also Ihrem Mobiltelefon, Tablet, SmartTV etc. Deshalb handelt es sich bei den gesammelten Daten um sogenannte pseudonyme Daten, die nicht ohne Weiteres einer Person zugeordnet werden können.

Folgende Informationen können Gegenstand unserer Datenerhebung sein

  • Geräte-Kennnummern (Device-Identifier, IP Adressen, gehashte E-Mail-Adressen)
  • Informationen über Ihre Nutzung der von Goldbach vermarkteten Online-Plattformen (Webseiten, Mobile-Apps, CTV/HbbTV-Apps, DooH-Screens)
  • Geo-Location-Daten (nur mit Ihrer Einwilligung)
  • Basierend auf den Informationen, die wir über Ihre Nutzung der von uns vermarkteten Online-Plattformen sammeln, bilden wir Interessens-Profile, welche aber nach wie vor einer pseudonymen Device-ID zugeordnet werden.
  • Die von Ihnen vorgenommenen Privacy-Einstellungen (Opt-in, Opt-out) – damit wir wissen, welche Ihrer Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten dürfen und welche nicht

 

4. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten legen unsere Auftraggeber fest (siehe Ziffer 1). Neben dem primären Zweck, für Sie relevante, nutzungsbasierte Werbung auf Ihr Endgerät zu übermitteln, umfassen diese zusätzlich folgende Zwecke

  • Reporting an Werbekunden von Goldbach – wir verarbeiten Daten, um Kunden von Goldbach darzulegen, wie Werbeempfänger mit ihrem Werbemittel interagiert haben (qualitativ sowie quantitativ).
  • Frequency Capping – wir verarbeiten Daten, damit Sie die gleiche Werbung nicht zu oft angezeigt bekommen
  • Ad-Fraud-Bekämpfung – wir verarbeiten Daten zur Bekämpfung von unlauteren Aktivitäten von Teilnehmenden der Werbebranche
  • Wir verarbeiten Daten zu Marktforschungszwecken

 

5. An wen geben wir die Daten weiter?

Wir (Goldbach neXT) verarbeiten Ihre Daten als Auftragnehmer von Goldbach - also der Goldbach-Tochtergesellschaften, die uns zu den von ihnen festgelegten Zwecken mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Die Goldbach-Tochtergesellschaften sind datenschutzrechtlich gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung. Sie sind also die Empfänger der Daten und haben die Kontrolle darüber.

Daneben nutzen wir zur Erbringung unserer Dienstleistungen Sub-Dienstleister. Zwar haben diese teilweise Zugriff auf die Daten, allerdings dürfen sie diese nur gemäss unserer Weisung verarbeiten. Es ist vertraglich festgelegt, dass sie u.a. in keinem Fall Daten, die sie von uns bekommen, zu eigenen Zwecken weiterverarbeiten dürfen. Mehr Informationen zu unseren Sub-Dienstleistern folgen weiter unten in Ziffer 5.1.

Sollte ein anderes Unternehmen alle oder im Wesentlichen alle Vermögenswerte unseres Unternehmens aufgrund von Konsolidierung, Fusion, Kauf von Vermögenswerten oder anderen Transaktionen erwerben, behalten wir uns das Recht vor, alle Daten (inklusive personenbezogener Daten), die in unserem Besitz sind oder von uns verwaltet werden, an die erwerbende Partei weiterzugeben.

Schliesslich ist es möglich, dass ein Werbeauftraggeber der Goldbach-Tochtergesellschaften sein Werbemittel mit zusätzlichen Tags bestückt, welche es ihm ermöglichen, im Zeitpunkt der Auslieferung dieses Werbemittels seinerseits Daten zu erheben. Dies ist allerdings keine Weitergabe von durch Goldbach erhobene Daten. Für diese Datenerhebung ist der Werbetreibende selbst verantwortlich und Goldbach kann weder Einfluss auf die Anwendung solcher Tags nehmen, noch ist sie in deren technisch erfolgreichen Umsetzung involviert. Sollte dies der Fall sein, wird ein solcher Werbeauftraggeber in der Consent Management Platform des Publishers, auf dessen Webseite die Werbung platziert wird, aufgeführt und Sie können dieser Datenerhebung widersprechen. Goldbach arbeitet ausschliesslich mit Werbeauftraggebern zusammen, welche im IAB Transparency and Consent Framework registriert sind.

5.1. Unsere Sub-Dienstleister

Wir setzen bei der Erfüllung unserer Aufgaben verscheidene technische Sub-Dienstleister ein. Eine Liste unserer Sub-Dienstleister finden Sie hier.

Soweit die im Link oben angeführten Unternehmen Daten im Auftrag von Goldbach neXT verarbeiten, haben diese mit uns jeweils einen Auftragsverarbeitervertrag abgeschlossen. Ein solcher garantiert, dass der Anbieter die an ihn übermittelten Personendaten nur nach unserer Weisung und nicht zu eigenen Zwecken verarbeitet sowie geeignete technische und organisatorische Massnahmen trifft, welche den rechtskonformen Schutz Ihrer Daten gewährleisten. Sollte sich ein Dienstleister in einem Land befinden, welche keinen gleichwertigen Datenschutz-Standard wie die Schweiz oder EU gewährleistet, schliessen wir zusätzliche Verträge mit diesen ab (bspw. EU-Standardvertragsklauseln) und verpflichten sie zu weitergehenden technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen (wie bspw. verschlüsselte Datenübermittlung und -speicherung oder Auskunftspflicht bei einer Offenlegung der Daten an Behörden). Die detaillierten Datenschutzerklärungen der Anbieter finden Sie im oben angeführten Link.

 

6. Wie erheben wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden insbesondere mit der Cookie-Technologie oder, im Falle von Mobile- und HbbTV-Apps beispielsweise, über API-Schnittstellen erhoben. Cookies werden von uns oder unseren Sub-Dienstleistern auf Ihrem Gerät platziert.

6.1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf der Festplatte des Endgeräts eines Besuchers einer Webseite oder App (in Folge „Nutzer“ genannt) abgelegt werden und dort zu Zwecken der Datenerfassung gespeichert werden. Wenn Sie als Nutzer eine von Goldbach vermarktete Webseite besuchen, sammeln unsere bzw. die automatisierten Systeme unserer Dienstleister (z.B. Adserver, Data Management Plattformen) mit Hilfe von Cookies Nutzungsdaten in Bezug auf den Besuch dieser Webseite und mittels Third Party Cookies auch über die konkrete Domian hinaus. In diesen Textdateien können Informationen geschrieben werden, die zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausgelesen werden können.

First Party Cookies sind Cookies, die an eine bestimmte Domain (z.B. Webseite) gebunden sind. Nur diese Domain kann Informationen in das Cookie schreiben und zu einem späteren Zeitpunkt wieder auslesen. First Party Cookies werden hauptsächlich dazu eingesetzt, um dem Nutzer ein besseres und schnelleres Surferlebnis auf einer Webseite zu ermöglichen, da z.B. bestimmte Voreinstellungen des Nutzers im Cookie gespeichert werden und nicht bei jedem Besuch vom Nutzer neu erfasst werden müssen.

Third Party Cookies sind Cookies, die von einer anderen Domain als jener der Webseite stammen. Third Party Cookies werden in der Regel von unseren Technologie-Dienstleistern oder Werbeauftraggebern (siehe oben) eingesetzt. Da Werbeauftraggeber („Werber“) ihre Werbekampagnen oft nicht nur auf einer Domain bzw. Webseite schalten wollen, ermöglichen Third Party Cookies diesen, Nutzer auf unterschiedlichen Domains zu erkennen und Informationen im Third Party Cookie abzuspeichern. Besucht beispielsweise ein Nutzer eine Webseite, wird vom Dienstleister, von dem eine Anzeige bereitgestellt wird, ein Third Party Cookie auf dem Rechner des Nutzers platziert. Mit Hilfe des Cookies können Nutzerdaten wie Seitenbesuche und Verweildauer nachverfolgt werden. Besucht der Nutzer später eine andere Webseite, auf dem sich eine Anzeige des gleichen Werbenetzwerks befindet, wird trotz unterschiedlicher Webseite das gleiche Cookie genutzt – denn es handelt sich um den gleichen Drittanbieter. Auf diese Weise kann das Werbenetzwerk einen Nutzer über die Domaingrenzen hinweg mitverfolgen und zielgerichtete Werbung ausliefern.

Je nach Art und Zweck kann sich die Verweildauer von Cookies auf Ihrem Endgerät nur auf die Dauer Ihres Webseitenbesuchs beschränken oder sich über bis zu 6 Monate erstrecken.

6.2. Ihr Umgang mit Cookies

Sie können Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können die Einstellungen ihres Webbrowsers ändern und alle Cookies blockieren. Da Cookies jedoch auch zu Zwecken der Webseitenfunktionalität eingesetzt werden, kann das Blockieren der Cookies im Webbrowser die Nutzung verschiedener Webseiten einschränken.

Sie werden bei allen Betreibern von Online-Plattformen, die am IAB Transparency and Consent Framework (TCF) teilnehmen - inklusive der Webseite von Goldbach -, eine sog. Consent Management Platform vorfinden: Eine Kontroll-Oberfläche, meist in Form eines (Cookie-) Banners, in dem Sie ihre Datenschutz-Einstellungen vornehmen können. Hier können Sie den Einsatz von (First Party sowie Third Party) Cookies zu verschiedenen Zwecken einsehen, erlauben oder verbieten. Diese Einstellungen werden von allen Teilnehmenden des TCF, inklusive Goldbach, berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass die Speicherung Ihrer so vorgenommenen Datenschutzeinstellungen auf der Cookie-Technologie basieren kann (dies kann abhängig vom Betreiber des Online-Portals variieren). Dies bedeutet für Nutzer mehrerer Computer oder Browser, dass sie den Erhalt von Cookies auf jedem Computer oder für jeden Browser deaktivieren müssen. Auch wenn Nutzer den Computer wechseln oder Cookies von ihrem Computer löschen, müssen sie den Deaktivierungsprozess wiederholen.

6.3. API-Schnittstellen

Eine API-Schnittstelle ist eine Programmier-Schnittstelle, die es einer Software erlaubt, mit anderer Software zu kommunizieren. Konkret bedeutet das, dass Informationen über die Nutzung bspw. einer Mobile- oder HbbTV-App via einer solchen Schnittstelle an unsere Dienstleister gelangen können, welche die Informationen zu den oben genannten Zwecken in unserem Auftrag verarbeiten.

Den Umfang der Datenerhebung via API-Schnittstelle können Sie in der Regel innerhalb der App, ähnlich einer Consent Management Platform auf Webseiten (s.o.), steuern.

 

7. Wie lange bewahren wir Daten auf?

Wir behalten Ihre Personendaten so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, notwendig sind. Wir löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.

 

8. Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir und unsere Dienstleister verfügen über technische und organisatorische Sicherheitsverfahren, um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren und Ihre Sitzungsdaten und Personendaten gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitung und/oder gegen unbeabsichtigten Verlust, Veränderung, Bekanntmachung oder Zugriff zu schützen.

 

9. Sie haben die Kontrolle über den Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten und ein Recht auf Transparenz

Die Goldbach Group ist registriertes Mitglied des IAB Transparency and Consent Framework 2.0 (Vendor ID 580) und hält sich an die dafür vorgegebenen Richtlinien. Beim IAB TCF 2.0 handelt es sich um einen Industrie-Standard, der es allen digitalen Marktteilnehmern (Herausgebern, Werbetreibenden, Technologie-Dienstleistern etc.) ermöglicht, Endnutzer über die Verarbeitung ihrer Personendaten zu informieren sowie ihnen die Möglichkeit zu geben, dieser zuzustimmen oder zu widersprechen. Sie werden bei allen Betreibern von Online-Plattformen, die am Framework teilnehmen, eine Consent Management Platform vorfinden: Eine Kontroll-Oberfläche, meist in Form eines Cookie- bzw. Privacy-Centers, innerhalb dessen Sie ihre Datenschutz-Einstellungen vornehmen können. Wenn wir Ihre Daten im Auftrag der Goldbach-Gesellschaften verarbeiten, werden Sie uns in der Consent Management Platform der von Goldbach vermarkteten Webseiten, Mobile- und HbbTV-Apps etc. widerfinden. Die darin von Ihnen vorgenommenen Einstellungen werden von uns und allen Teilnehmenden des Frameworks berücksichtigt.

Auf Ihr Verlangen erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten. Die Auskunft wird in der Regel elektronisch (via E-Mail) erteilt. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

 

10. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vorzunehmen, indem wir eine aktualisierte Version auf dieser Seite veröffentlichen. Das Datum, an dem die aktuelle Datenschutzrichtlinie veröffentlicht wurde, wird immer am Anfang dieser Seite angegeben. Alle Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden in Übereinstimmung mit den anwendbaren (Datenschutz-)Gesetzen durchgeführt.

 

11. Kontakt

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder dieser Datenschutzrichtlinie Fragen, Anliegen und Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Post an:

Goldbach neXT AG  
Seestrasse 39, 8700 Küsnacht

Schweiz
E-Mail:  [email protected]

Wenn Sie per Formular auf der Webseite oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter:

Christian Rakowski
Goldbach neXT AG
Seestrasse 39
CH-8700 Küsnacht ZH
Schweiz

[email protected]